Canon EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM

Seit längerem suchte ich ein „Immerdrauf“ für Landschaften, Porträts und Reiseaufnahmen. Also war ich auf der Suche bei den üblichen Verdächtigen:
Sigma, Tamron und natürlich Canon.
Letztendlich habe ich mich für das Canon 18-55mm STM entschieden.
Ausschlaggebend war unter anderem der Preissturz von 250.-€ auf 179.-€ beim großen Fluss. Kann man ja gar nicht so viel falsch machen, denke ich. Werde ich feststellen wenn ich aus unserem Urlaub aus Norwegen zurückkomme, denn dort wird das Glas ausgiebig getestet.
Was ich jetzt schon sagen kann:
Es ist leise. Der Autofocus ist nicht zu hören, dachte schon das Objektiv ist kaputt……(Produktbeschreibung: Stepping Motor (STM) für die kontinuierliche und praktisch geräuschlose Fokussierung) Stimmt! Obendrauf gabs noch einen UV – Filter.

Okay, es hat ein Kunststoff-Bajonett, aber da habe ich doch gute Erfahrungen mit dem 50mm 1,8er gemacht. Stört mich also nicht wirklich.
Mehr zu diesem Objektiv wenn ich von den Nordmännern zurück bin!

Dieser Beitrag wurde gepostet in der Kategorie Allgemein.

Kommentar verfassen